Aufbaunahrung für mangelernährte Kinder

Focus bewilligt 4.400 EUR

Spenden bitte unter dem Stichwort „Aufbaunahrung“ auf das Konto mit der IBAN DE18 5095 1469 0013 2365 62 bei der Sparkasse Starkenburg.

In Deutschland machen wir uns seit einiger Zeit Gedanken, wie wir mit den (teils durch Hamsterkäufe hausgemachten) Folgen der Knappheit an Mehl und Speiseöl umgehen sollen, in Viernheims Partnergemeinde Silly in Burkina Faso ist die Ernährungssituation schon jetzt prekär. Die Menschen in der Landgemeinde sind massiv von der kriegsbedingten Verknappung an Nahrungsmitteln betroffen. So ist zum Beispiel der Preis für Weizen in Burkina Faso seit Februar 2022 um über 30 Prozent (!) gestiegen. Die ernährungsphysiologisch wertvollere Hirse ist überhaupt nicht mehr verfügbar. Die traditionellen Getreidespeicher auf den Gehöften der Großfamilien sind nur noch zu einem kleinen Teil gefüllt und erst im September kann mit der nächsten Ernte begonnen werden. Die aktuelle Situation wird sich in den nächsten Monaten also noch verschlechtern. Leidtragende sind vor allem die Kinder.

 

Bisher wurden 125 stark mangelernährte Kinder in Silly registriert mit stetig steigender Tendenz. Viele Eltern sind nicht mehr in der Lage, Nahrungsmittel in ausreichender Menge zu beschaffen. Vor diesem Hintergrund hat der Partnerschaftsverein Focus e. V. beschlossen, 4.400 EUR aus dem Bereich Gesundheit als Soforthilfe zur Verfügung zu stellen. Damit wird insbesondere Trockenmehl beschafft, das mit weiteren Nährstoffen eine wertvolle Aufbaunahrung ergibt. Während in früheren Jahren die Kinderhilfsorganisation UNICEF Päckchen mit Spezialmilch in Pulverform und Erdnusspaste, angereichert mit Vitaminen und Spurenelementen (plumpy nut), zur Verfügung stellte, blieben die Lieferungen in diesem Jahr aus. In speziellen Schulungen lernen die Mütter nun eigenständig die Herstellung der Aufbaunahrung in den Gesundheitsstationen von Silly. Die Organisation für die Beschaffung und die Verteilung der Lebensmittel und die Einrichtung der Kurse an den Gesundheitsstationen hat Abbé René Nana vom Berufsbildungszentrum in Silly übernommen.

Um weitere Nothilfe leisten zu können, bittet der Partnerschaftsverein Focus e. V. um Spenden unter dem Stichwort „Aufbaunahrung“ auf das Konto mit dem IBAN DE18 5095 1469 0013 2365 62 bei der Sparkasse Starkenburg. Bei Angabe der Adresse wird eine Spendenquittung zugesandt.