Benefizkonzert der THW-Bigband am 1. Advent

Es ist schon zur schönen Tradition geworden. Auch in diesem Jahr findet am 1. Advent (1.12.2019) das große Benefizkonzert der THW-Bigband statt.

Einlass ist um 16 Uhr, das Konzert beginnt um 17 Uhr in der TSV-Sporthalle in Viernheim, Lorscher Straße 84.

Der Spendenerlös geht an den „Afrikaverein“ Focus e. V. Damit soll im Partnerdepartement Silly in Burkina Faso die Anschaffung eines Krankenwagens finanziert werden. Immer wieder kommt es zu schweren gesundheitlichen Zwischenfällen, da Kranke und Schwangere nicht rechtzeitig in die 80 Kilometer entfernte Klinik in Leo transportiert werden können. Die tragischen Folgen sind lebenslange Beeinträchtigungen bis hin zu Todesfällen.

Herzlichen Dank für das große Engagement der THW-Bigband für dieses wichtige Projekt.

Auf der Homepage der THW-Bigband ist zu lesen:

„Seit Dezember 2018 sind wir die THW BigBand.

Davor war die MSC BIGBAND VIERNHEIM bereits seit 50 Jahren eine bekannte Größe unter den Amateurbigbands der Metropolregion Rhein-Neckar.

Mit einem breiten musikalischen Repertoire der Musikrichtungen Swing, Funk und Latin und altbekannten Evergreens von Legenden wie Duke Ellington, Herbie Hancock, Antonio Carlos Jobim und Josef Zawinul bot die Bigband musikalische Unterhaltung für jeden Anlass.

Neben der Veranstaltung eigener Konzerte, begleitete die Bigband unter Leitung des Dirigenten Albert J. Hofmann bereits zahlreiche offizielle Anlässe wie Stadtfeste, Jazz-Frühschoppen, Vereins- und Betriebsfesten in der Region sowie Partnerschaftsfeiern in England, Frankreich und Italien.“

Bildquelle:  THW Bigband / Yann Walsdorf